Meine AIP-Erfahrungen

Seit fast 4 Monaten mache ich nun AIP. Was hat es mir bisher gebracht?
4 Jahre lang musste ich jeden Tag 2-6 Tabletten nehmen, um mein Reizdarmsyndrom soweit in Schach zu halten, dass ich weitestgehend ein normales Leben führen konnte. Nach nur 6 Tagen AIP konnte ich das erste Mal alle Tabletten weglassen. Nach 8 Tagen nahm ich meine letzte Tablette und komme seitdem ohne Medikamente mit meinem Reizdarmsyndrom klar. Diese Tabletten verhinderten bisher, dass ich versuchen konnte schwanger zu werden, denn sie hätten den Embryo schädigen können. Nun kann ich endlich versuchen, ein Kind zu bekommen 🙂
Außerdem habe ich viel weniger Kopfschmerzen als früher, meine Regelblutung kommt regelmäßiger, ist kürzer und weniger schmerzhaft und in Bezug auf meine Autoimmunerkrankungen merke ich weniger Juckreiz. Bei meinem ersten Arztbesuch seit AIP war mein Arzt erstaunt, wie gut ein Teil meiner Haut aussieht, der von einer meiner Autoimmunerkrankungen betroffen ist. Dennoch bin ich noch nicht Beschwerde- und Symptomfrei. Ich habe immer noch mit Juckreiz und Hautveränderungen zu kämpfen, mir wird immer noch häufig schlecht (aber viel weniger stark als früher), ich habe immer noch ab und zu Durchfall und mein Blähbauch ist eher schlimmer als besser geworden (einige meiner Haupt-Reizdarmsyndromsymptome) und ich habe immer noch starken Haarausfall. Deshalb bleibe ich weiterhin in der Eliminationsphase von AIP. Außerdem werde ich im Januar versuchen einen Arzt zu finden, der sich meinen Hormonhaushalt anschaut und testet, ob ich Nährstoffmängel o.Ä. habe. Dann könnte ich gezielt supplementieren. Außerdem erwäge ich, eine Zeit lang zusätzlich auf FODMAPs zu verzichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s